Archiv der Kategorie: digital rights

Das Twitter- und Facebookdeppenschreckgesetz

Was mich eigentlich noch viel mehr ankotzt, als das eigentliche "Netzwerkdurchsetzungsgesetz" (obwohl einen schon dieser von Aufgeblasenheit und Unverstand triefende Name zur Weissglut bringen sollte), ist die allgemeine Diskussion darüber. Egal ob Befürworter (wie kann jemand eigentlich so bekloppt sein?!)  … Weiterlesen
Veröffentlicht unter digital rights, Obrigkeit+Untertan | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

„World-Check“

Wieder mal so eine Nachricht, die von der Tagesschau mit einem kurzen Artikelchen nachts um Eins mit sofort deaktivierter Kommentarfunktion gewürdigt und vom Rest der Welt vollkommen ignoriert wird: da betreiben "Banken, Anwaltskanzleien, Versicherungen, Regierungen und Geheimdienste" lustig, heimlich und … Weiterlesen
Veröffentlicht unter digital rights, Obrigkeit+Untertan | Hinterlasse einen Kommentar

Mit dem Turbo auf der Datenautobahn…

...so erklärt uns der Mann mit dem Rechenschieber im Fernsehkasten die Netzneutralität. Oder "Datenschutz" und so Sachen, die auch irgendwie mit dem Internetdingsda zu tun haben. Cyber oder so. Auf jeden Fall aber sowas von brutal falsch und der Thematik derart unkundig, dass er selbst im öffentlichen Schnarchfernsehen unangenehm auffällt. Um das mal richtigzustellen: Weiterlesen
Veröffentlicht unter digital rights, Obrigkeit+Untertan | Hinterlasse einen Kommentar

Yahoo! patentiert böse.

Dass ich -spätestens seit Yahoo meinen Flickr-Account "gefressen" hat und mir den Zugang auf das Polysix-Mailinglisten-Archiv verwehrt- auf dem Kriegsfuß mit dem datenschleudernden Klatschnachrichten- und Spamaccount-Anbieter* stehe, ist ja nichts neues. Es scheint, als stünde ich nicht allein damit, denn … Weiterlesen
Veröffentlicht unter digital rights | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Nietzsche und die Vorratsdatenspeicherung

Sollte es dazu kommen, dass diese einmal Gesetze geben, so kann man darauf rechnen, dass sie sich an eine eiserne
Kette legen und furchtbare Disciplin üben werden: sie kennen sich! #vds #nietzsche Weiterlesen
Veröffentlicht unter digital rights | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Warnung! Kann Spuren von Creative Commons und AX11 enthalten

Letzte Woche schlug  eine Mitteilung über mein Kommentarfeld ein, man bräuchte meinen richtigen Namen, sowie -falls vorhanden- den des Publishers von "Addict" (Leviathan (2008)) für das cue-sheet eines in Produktion befindlichen Filmes. Die nichtexklusiven Rechte dafür habe man bereits mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AX11, digital rights | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Soundcloud, wo man Sound klaut

Eigentlich sollte ich mich über Frechheiten wie diese hier masslos ärgern, da ich mir ziemlich sicher bin, nichts in der Art von "Dritte können beliebig und unbegründet meine Files oder meinen (bezahlten) Account löschen, ohne mich auch nur zu benachrichtigen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter digital rights | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar