Searching For A New World (Working Copy)




So ganz bin ich mit dem Leadsynth noch nicht zufrieden. Oder "nicht mehr". Bisher ist das mit der Roland TB-3 gemacht, aber ich denke, nachdem ich dem Thema doch eine eher klare Linie verpasst habe -ursprünglich war das eher so eine TB-303-typische 2 x 16/8-Sequenz über drei Oktaven-   ist das viel eher ein Fall für den Nord Lead 4. Nun ja, man wird hören....

 
Veröffentlicht unter AX11 | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

WARNING!


This fake-Japanese video is made by WESTERN LIBERALS who do not support Trump….

...ansonsten würde es hier auch kaum auftauchen 😉

 
Veröffentlicht unter billiges Vergnügen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Fuck! You! Yahoo!

Bäh!

Wir haben Unregelmässigkeiten mit Ihrem Account entdeckt, bitte wählen Sie eine Methode aus, ihr Postfach zu bestätigen...

...und nachdem ich mein (eigentlich gültiges) Passwort eingebe -vom mehr oder weniger selben Linux-Rechner und DSL-Anschluß, wie schon seit zehn Jahren oder länger,  erscheint ein kleines, dummes Fensterchen, das verlangt, ich möge mir aussuchen, wie ich meinen Account bestätigen will. Einzige Option: Bestätigungscode an eine Adresse bei einem Freemailer, den es schon fast genausolange nicht mehr gibt, wie ich einen Yahoo-Account habe... Troubleshooting? Support? Fehlanzeige:


Keine alternative Möglichkeit. trotz Sicherheitsfrage, gültigem Passwort etc. pp. Null! Nixda. Wieso ist dieser gammelige Saftladen überhaupt noch im Geschäft? Die sind doch schon hundertmal vollkommen absehbarer und verdienter Weise pleite gegangen, wenn ich mich nicht irre? Welcher Feind der Menschheit holt die bloss jedesmal wieder aus dem siebten Kreis der Hölle zurück? Und wozu? Nicht, dass mir meine praktisch unbenutzte Yahoo-Mail-Adresse auch nur einen Furz bedeuten würde - auf reines Webmail via grottige Javascripthalde kann ich ebenso verzichten, wie auf superdämliche algorithmengenerierte "Nachrichten". Nur mit meinem Account dort zugleich mein Flickr-Account und mein Zugang zu den Yahoo!-Gruppen beim Teufel - und Yahoo-Groups ist die einzige, beschissene Mailingliste auf der ganzen Welt, deren Archiv man nur angemeldet lesen kann und leider liegt aus historischen Gründen die Mailingliste der weltweiten Polysix-Bastler dort :(. Klar, so sensitive Informationen, wie Reperaturanleitungen und Bauteile für antike Synthesizer muss man natürlich unter Verschluß halten. So geht Datenschutz und Sicherheit im Internetz innen drinnen!! ...wenn man Fscking Yahoo! heisst und eine Jacke trägt, an der die Handschuhe festgenäht sind.


Vor allem "Unregelmässigkeiten"! War ich am Ende der einzige verbliebene User bei Yahoo!, der kein angeblicher nigerianischer Ölprinz ist und nicht täglich das Maximum an Mails mit Betreff "URGENT BUSINESS PROPOSAL" verschickt ? Oder der einzige, der sein Passwort nach drei Tagen noch weiss? Da muss man natürlich genau hinsehen und gleich mal den Account sperren, weil Terroristen und so.

Veröffentlicht unter netstat | Hinterlasse einen Kommentar

No comment

Veröffentlicht unter music | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Colin Benders: From Shatters To Feels



Am anderen Ende der kulturtechnischen Skala gibt es dann so diverse Autotunerbesprecher, Loop-Abnicker, Schallplattenaufleger und CD-Wechsler, die sich für große "Künstler" halten...
Veröffentlicht unter music | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tante Tom’s Haushaltstip #34: Hardware

In einer nicht weiter zu spezifizierenden Selbsthilfegruppe innerhalb eines schlecht beleumundeten sozialen Netzwerks ("FB") stellte dieser Tage ein verzweifelter junger Mann folgende Frage:

Kennt ihr das, wenn euch euer Geldbeutel sagt, ihr müsstet euch von Hardware trennen?



Ich würde mal sagen, "kennen wir".

 
Veröffentlicht unter Tante Toms Haushaltstips | Hinterlasse einen Kommentar

BESUCHER in Bayern!



 
Veröffentlicht unter Amok aktuell | Hinterlasse einen Kommentar